ZONTA. WAS IST DAS?

Zonta says No Aktion gegen Gewalt gegen Frauen Wismar

ZONTA ist ein internationales, überparteiliches, überkonfessionelles und weltanschaulich neutrales Netzwerk, in der sich Frauen für Frauen international und lokal ehrenamtlich engagieren. ZONTA International wurde 1919 in den USA gegründet. Weltweit bestehen heute in mehr als 60 Ländern über 1.200 Clubs.

 

ZONTA steht für den Dienst am Menschen, die Achtung der Menschenrechte, Freundschaft, gegenseitiges Verständnis und Einsatz gegen Gewalt und Unterdrückung.

 

Vorrangiges Ziel von ZONTA ist es, die rechtliche, politische, wirtschaftliche, soziale und gesundheitliche Stellung der Frauen zu fördern, ihren Bildungsstand zu verbessern und Bedürftigen zu helfen. ZONTA setzt sich ein für die Achtung der Menschenrechte und der Menschenwürde und bezieht Position gegen Gewalt und Diskriminierung. ZONTA International hat als NGO generellen konsultativen Status bei der UNO/ECOSOC und arbeitet u.a. mit der WHO (World Health Organization) und dem Europarat zusammen.

 

Der Name ZONTA ist der Symbolsprache der Sioux Indianer entlehnt und bedeutet Licht, Zusammenhalten, gemeinsames Handeln, Hilfe und Vertrauenswürdigkeit.

 

Der erste deutsche Club wurde 1931 in Hamburg gegründet. Derzeit gibt es in Deutschland 128 Zonta Clubs mit rund 4.600 Zontians. Seit 1994 gibt es die Union deutscher Zonta-Clubs. Hier sind alle deutschen Clubs zusammengefasst. Die Clubs einer Region sind in einer "Area" zusammengefasst. ZC Wismar gehört der Area 03 an. Mehrere Areas bilden einen länderübergreifenden "District". ZC Wismar gehört dem District 27 an.                 

Zonta International (weiterlesen...)

Zonta Deutschland (weiterlesen...)

Zonta Area 03 (weiterlesen...)